- Schilderarten - Schildervarianten - Firmenschilder - Praxisschilder - Kanzleischilder - Türschilder - Etagenschilder -

Onlineshop für edle Doppelglas-Schilder

Firmenschilder, Praxisschilder und Kanzleischilder aus Acrylglas / PLEXIGLAS®


Home
So funktioniert's
Schild online gestalten
Firmenschilder
Praxisschilder
Kanzleischilder
Werbeschilder
Amt / Gemeinde Schilder
Kindergarten Schilder
Institut / Schulschilder
Vereinschilder
Infotafel
Schild als Urkunde
Sponsorenschild
Verlagsschilder
Schilder Filmproduktion
Schild für Ferienhaus
Türschilder
Raumbeschilderung
Etagenbeschilderung
Außenbeschilderung
Schild Sandwich-Bauweise
Produktinfos
Unser Service
Preise und Rabatte
Versandinfos
Zahlungsarten
Was muss auf das Schild?
Acrylglas befestigen - wie?
Tischschilder
Kundenstopper
Prospektständer
Bodenständer
Bannersysteme
Wand-Prospekthalter
Sichttafel-Systeme
Schaukästen
Wandabstandshalter
Autobeschriftung
Schaufensterbeschriftung
Wissenswert & Download
Kontakt



       >     >  

Schilderarten


Ohne Schilder ist unsere Welt nicht vorzustellen. Heutzutage spielen sie aber eine noch wichtigere Rolle als früher. Mussten die Schilder früher "nur" informieren, warnen oder den Weg zeigen, sind sie heute Teil der Corporate Identity und eines erfolgreichen Marketing-Konzepts. Das Schild muss einen professionellen Eindruck hinterlassen, einladend wirken und die Unternehmensidentität wiederspiegeln. Es gibt viele Schilderarten und viele Möglichkeiten, sein Unternehmen optisch eindrucksvoll zu präsentieren.


Eingangsschilder

Eingangsschilder

Die erste Wirkung auf die Besucher und Kunden entsteht schon am Eingang. Ein ausgefallenes Eingangsschild ist darum sehr wichtig. Je nachdem, ob es um eine Firma, eine Praxis oder eine Kanzlei geht, wird das Eingangsschild auch Firmenschild, Praxisschild oder Kanzleischild genannt.

Eingangsschilder werden i.d.R. aus Acrylglas, Messing oder Alu-Dibond hergestellt. Das Schild muss wetterfest und UV-stabil sein.

Beschriftung erfolgt durch Folienplott, Digitaldruck oder modernen UV-Direktdruck. Es sind beim Digitaldruck und UV-Druck keinerlei Grenzen gesetzt was Layout und Farben betrifft. Beim Folienplott ist man dagegen in der Farbenauswahl eingeschränkt.

Auf dem Eingangsschild werden der Firmenname bzw. Name des Arztes, Logo, Schwerpunkte und weitere Angaben untergebracht.




Öffnungszeiten-Schilder

Öffnungszeiten-Schilder

Zusatzlich zu dem Firmenschild wird manchmal auch ein Öffnungszeitenschild am Bürogebäude Eingang angebracht. Bei einer Arztpraxis ist ein Sprechstunden-Schild sogar Pflicht.

Es werden da i.d.R. die gleichen Material und Ausführung wie beim Eingangsschild eingesetzt. Es ist auch möglich, diese beiden Schilderarten zu kombinieren, sodass sowohl Firmendaten (Firmenname, Logo u.a.) als auch die Öffnungszeiten an 1 Schild untergebracht werden.

Da die Öffnungszeiten ab und zu sich ändern können, sollte man das Öffnungszeiten-Schild optimalerweise variabel halten. Hierzu eignen sich am bestens solche Schilderarten, wo man die Vorlage austauschen kann. (z.B. Doppelglas-Schilder). Dann lassen sich jegliche Änderungen schnell umsetzen.


Wegweiser

Wegweiser

Wegweiser-Schilder sind dann zu empfehlen, wenn der Firmen- oder Praxeneingang etwas "versteckt" in einer Nebenstraße liegt oder nicht sofort erkennbar ist. Dann sollte man es den Kunden und Besuchern erleichtern, den Weg in die Räumlichkeiten schnell zu finden.

Auch auf größeren Firmengeländen sind die Pfeilwegweiser sinnvoll, um die einzelnen Gebäuden bzw. Eingänge erkennbar und schnell auffindbar zu machen.

Richtungsschilder bzw. die Pfeilschilder sind manchmal auch in den Innenräumen sinvoll, um den Besuchern den Weg zu einem wichtigen Raum oder Saal zu zeigen.




Etagenschilder

Etagenschilder

Etagenschilder sind in mehrgeschossigen Gebäuden unverzichtbar. Sie dienen der allgemeinen Orientierung innerhalb des Gebäudekomplexes und zeigen den Weg in die einzelnen Räumlichkeiten.

Gleichzeitig sind die Etagenschilder wichtige Bestandteile des Rettungsleitsystems, zu diesen Zwecken sind auch die langnachleuchtenden Schilder sinnvoll.

Etagenschilder werden i.d.R. im Eingangsbereich, an Treppen- und Aufzugsaustritten angebracht und sind für unterschiedliche Einsatzgebiete wie Büro, Kanzlei, Praxis, Krankenhaus, Seniorenheim, Schule oder für sonstige öffentliche Gebäude geeignet.





Büroschilder

Büroschilder

Büroschilder (oder auch Türschilder genannt) werden direkt vor dem Bürozimmer angebracht. Befestigung erfolgt an die Tür oder an die Wand unmittelbar neben der Tür.

Auf dem Büroschild sind i.d.R. Zimmernummer, Name des Ansprechpartners und evtl. sein Aufgabenbereich zu finden. Geht es um ein Mehrpersonenbüro, dann wird auf dem Schild nur der Tätigkeitsbereich gekennzeichnet (z.B. Vertrieb, Anmeldung, Marketing, Buchhaltung etc.)

Büroschilder werden im Innenraum angebracht, sodass kein Schutz vor Wettereinflüssen nötig ist. Als Material wird i.d.R. Acrylglas oder Alu eingesetzt. Man kann dabei die Namen entweder direkt auf Acrylglas drucken lassen oder das Schild mithilfe Papiereinschub (Einschubschild) selbst beschriften.


Frei/Besetzt Schilder

Konferenzraum Schilder

Frei/Besetzt-Schilder sind eine praktikable Lösung für Konferenzräume und Besprechungszimmer. Sie sorgen Sie für die schnelle Orientierung und verhindern die Störungen. Frei-/Besetzt-Anzeige erfolgt mittels Schieber und 2 Felder "frei" oder "belegt".

Unsere Schildmaterial-Empfehlung für Frei / Besetzt Schilder sind silber eloxiertes Aluminium oder Kunststoff - Konferenzraumschilder aus diesen Schildermaterialien sind leicht, elegant und praktisch in der Handhabung. Auch für die Montage des Frei/Belegt-Schildes haben sich Aluminium und Kunststoff als praktische Materialien bewährt.

I.d.R. wird das ein Frei/Besetzt-Schild direkt an die Tür oder an die Wand neben der Tür befestigt. So können die Mitarbeiter, Kunden oder Besucher gleich sehen, ob das Zimmer bzw. Besprechungsraum ihnen zur Verfügung steht oder nicht.



Verbotsschilder

Warnschilder und Verbotsschilder

Warnschilder und Verbotsschilder werden meistens aus dünnem PVC hergestellt, solange die im Innenbereich eingesetzt werden. Im Außen sind die haltbareren Alu-Dibond oder Acrylglas zu empfehlen.

Die Farbwahl für diese Schilderarten ist genormt: Rot für Verbotsschilder, Gelb für Warnschilder und Blau für Gebotsschilder.

Auch die Schildform ist vorgegeben: Verbotsschilder bzw. die Verbotszeichen sind rund, Warnschilder sind grundsätzlich dreieckig. Alternativ kann unter dem Verbotszeichen noch der Texthinweis kommen, z.B. "Rauchverbot im gesamten Gebäude".

Man unterscheidet zwischen den 2 Schilderarten für Verbotsschilder:

- Verbotsschilder nach ISO und DIN, wo das Druckbild international genormt ist und nicht verändert werden darf.

- Sowie die praxisbewährten Verbotsschilder wie z.B. "Fotografierverbot" oder "Handyverbot". Auch bei diesen Schildern werden die bewährten Verbotszeichen benutzt, das gesamte Druckbild kann aber individuell gestaltet werden.



Verbotsschilder

Sicherheitsschilder

Sicherheitsschilder sind i.d.R. standardisiert und dürfen designtechnisch nicht modifiziert werden. Warum? Weil Sicherheitsbeschilderung sofort erkennbar und wahrnehmbar sein muss.

Nachleuchtende Sicherheitsschilder werden aus photolumineszierendem PVC hergestellt. Dieses Schildmaterial hat eine hohe Leuchtdichte und lange Nachleuchtzeit.

Sicherheitsschilder gibt es sowohl in Standardgrößen als auch in individuellen Größen. Sicherheitsschilder können auf verschiedene Art und Weise platziert werden: als Wand-, Ausleger- oder Deckenschild oder einfach nur als bedrucktes Paneel zum Aufkleben.




Parkplatzschilder

Parkplatzschilder

Parkplatzschilder sorgen für eine unmissverständliche Zuordnung der Parkplätze. So weisen Unternehmen Ihren Kunden oder Mitarbeitern spezielle Stellplätze zu.

Die Parkplatzreservierer sind hinsichtlich der Motiv- und Textinhalte in zahlreichen Standardvarianten erhältlich. Gerne können sie aber auch mit Wunschtexten und mit Firmenlogo gestaltet werden.

Als Schildermaterial wird bei den Parkschildern neben der Alu-Verbundplatte meist auch PVC verwendet. Parkschilder aus Acrylglas haben ein etwas edleres Aussehen.





Magnetschilder

Magnetschilder

Magnetschilder sind eine sehr flexible Möglichkeit für die Autowerbung. Diese Schilder lassen sich an magnetisch haftenden Flächen befestigen und jederzeit, schnell und rückstandslos austauschen bzw. entfernen.

Die Werbetexte und Bilder/Logos werden im Digitaldruck auf eine Magnetfolie gedruckt oder eingraviert.

Magnetfolien sind die optimale Lösung für alle Firmenfahrzeuge, die auch privat genutzt werden oder für Fahrzeuge, auf denen man oft wechselnde Aktionen präsentieren möchte.





Tischschilder Acrylglas

Tischschilder

Tischschilder sind bei der Durchführung von Schulungen, Meetings, Workshops oder ähnlichen Veranstaltungen sehr empfehlenswert. Ein Tischschild ermöglicht die persönliche Ansprache aller Teilnehmer, sowohl durch den Vortragenden als auch untereinander. Durch die Namensansprache wird die Kommunikation in der Runde persönlicher und professioneller.

Die Tischschilder (auch Tischnamensschilder oder Tischaufsteller genannt) bestehen i.d.R. aus Acrylglas-Aufsteller mit einer Papiereinlage zum Selbstbeschriften. Tischaufsteller kann dabei entweder komplett aus Acrylglas hergestellt werden oder auch edle Metall-Füsschen haben.


Tischschilder

Sehr hochwertig wirken die Edelstahl-Tischhalter, wo der jeweilige Name durch individuelle Gravur eingebrannt wird. Die Investition in solche Schilderarten lohnt sich jedoch nur dann, wenn die Namen meistens permanent bleiben und nicht ständig ausgewechselt werden sollten.





Namensschilder

Namensschilder

Namensschilder sind beim direkten Kundenkontakt sehr empfehlenswert. So kann der Kunde Sie jederzeit ansprechen. Namensschilder sind auf Messen, Besprechungen, Workshops oder im täglichen Einsatz für Personal in Praxen, Geschäften, Büros oder Hotels einsetzbar.

Die Namen können in die speziellen Namenplatten eingraviert werden. Die Namensschilder mit individueller Gravur wirken edel und hochwertig, sind aber nicht gerade billig.

Namensschilder Acrylglas

Eine günstige und dauerhaft praktische Lösung sind die Namensschilder mit Papierkärtchen, die selbst bedruckt werden können. Durch den Einsatz von PLEXIGLAS® und Edelstahl-Rahmen wirken diese Schilder ebenso edel.

Als Befestigung für diese Schilderarten sind Magnete zu empfehlen, da diese die Kleidung schonen. Ein Flachbettnadel ist aber auch beliebt, z.B. falls man keine Magnete aus gesundheitlichen Gründen benutzen darf.





Wir führen alle o.g. Schilderarten. Bei Interesse freuen wir uns über die Kontakfaufnahme: [Kontaktformular]



Weiter mit...

 

Überblick über die Materialien für Schilder:
Schildermaterialien


Befestigungsarten für Schilder:
Schilderbefestigungen


Informationen zu unseren Doppelglas-Schilder:
Acrylglasschilder: Produktinfos


Doppelglas-Schild jetzt gestalten und bestellen:
Acrylglasschild online gestalten



Zurück

www.doppelglas-schilder.de  -  www.acrylglas-plexiglas-schilder.de  -  Ihr Online-Shop für edle Schilder aus Acrylglas / PLEXIGLAS®
Impressum |AGB |Datenschutzerklärung |Info zur Online-Streitbeilegung |Links
Versand |Zahlung |Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Änderungen und Irrtümer behalten wir uns vor.
Copyright © 2007-2017 art trash GmbH

Unsere Suchbegriffe:
Schilderarten, Schildervarianten, Schilder, Namensschilder, Türschilder, Tischschilder